Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

 

Informationen für die Berufsbildungsforschung

24.04.2014

Beiträge zur Inklusion in der Berufsbildung - Entwicklung und Evaluation von Förderkonzepten zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen gesucht

Am 7. und 8. Juli 2014 führt die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungnetz (AG BFN) einen Expertenworkshop zum Thema "Inklusion in der Berufsbildung - Entwicklung und Evaluation von Förderkonzepten zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen" durch. Beitragsvorschläge können bis zum 8. Mai 2014 eingereicht werden.

24.04.2014

PTVETipedia und World TVET Database - Berufsbildung weltweit

PTVETipedia und World TVET Database, zwei Produkte des internationalen Berufsbildungszentrums der UNESCO (UNESCO-UNEVOC), richten sich an Berufsbildungsexpertinnen und -experten aus Forschung, Praxis und Politik im internationalen Kontext. TVETipedia ist ein englischsprachiges Glossar und umfasst aktuell ca. 450 Begriffe mit ca. 750 Definitionen aus elf Glossaren weltweit. Die World TVET Database beinhaltet Profile internationaler Berufsbildungssysteme.

11.04.2014

Beiträge zur AG BFN-Publikation Weiterentwicklung von Berufen sind online

Welchen Herausforderungen muss sich die Berufsbildungsforschung stellen, um nachhaltige und zukunftsfähige Berufsbilder zu entwickeln? Neben Beiträgen zur Qualifikationsforschung sowie zur Strukturierung und Gestaltung von Berufen richten die Autorinnen und Autoren ihr Augenmerk auf Fragen der Verwertbarkeit von beruflichen Abschlüssen auf dem Arbeitsmarkt. Der Sammelband dokumentiert eine Tagung der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN).

31.03.2014

Neue Auswahlbibliografie zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen erschienen

Die Auswahlbibliografie gibt einen Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen zur Anerkennung von Berufsqualifikationen und die damit gemachten Erfahrungen. Wo liegen die großen Herausforderungen bei der Anerkennung von Berufsqualifikationen und welche Bedeutung hat sie für die Deckung des Fachkräftebedarfs im Bereich der Altenpflege? In der Auswahlbibliografie finden Sie zahlreiche Literaturhinweise zu diesen und weiteren Fragen.

05.02.2014

Aufruf zur Bewerbung für den Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung 2015

Erneuert können Bewerbungsunterlagen für den Friedrich-Edding-Preis eingereicht werden. Mit dem Preis werden herausragende Dissertationen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen ausgezeichnet, die sich mit Fragen der Berufsbildung beschäftigen. Die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz will mit der Auszeichnung einen Beitrag zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses leisten. Die Dissertationen sollen einen Bezug zu praktischen Anwendungen aufweisen, unterschiedliche disziplinäre Ansätze integrieren und dürfen nicht älter als zwei Jahre sein. Es können sowohl Arbeiten mit einem theorieorientierten als auch mit einem empirischen Schwerpunkt eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2014.

weitere ...



Aktuelle Publikationen

Weiterentwicklung von Berufen - Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung

Welchen Herausforderungen muss sich die Berufsbildungsforschung stellen, um nachhaltige und zukunftsfähige Berufsbilder zu entwickeln? Neben Beiträgen zur Qualifikationsforschung sowie zur Strukturierung und Gestaltung von Berufen richten die Autorinnen und Autoren ihr Augenmerk auf Fragen der Verwertbarkeit von beruflichen Abschlüssen auf dem Arbeitsmarkt. Der Sammelband dokumentiert eine Tagung der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz(AG BFN).

Gesundheitskompetenz im Kontext beruflicher Bildung - für nachhaltige Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit

Der Bericht skizziert die Bedeutung betrieblicher Gesundheitsförderung und gewährt einen Einblick in die Möglichkeiten gesundheitsfördernder Angebote in der dualen Berufsausbildung. Die Ergebnisse geben vor dem Hintergrund einer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung Impulse und Anregungen, das Thema "Betriebliche Gesundheitsförderung" in die Berufsausbildung einzubinden.

Bibliografie

Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Auswahlbibliografie: Stand März 2014

weitere ...