Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

 

Anfragenarchiv

 

 

Ausbildungsvergütung bei ausserbetrieblicher Ausbildung 2005

  • Datum:
    23.06.2005
  • Anfragetext:
    Wie werden Auszubildende, die im Rahmen eines Berufsausbildungsvertrages nach dem Berufsbildungsgesetz in einer außerbetrieblichen Ausbildung ausgebildet werden vergütet. Nach unseren bisherigen Informationen erhalten insbesondere Personen mit Behinderungen regelmäßig gar keine Ausbildungsvergütung, sondern erhalten von der BA Ausbildungsgeld. Dies gilt insbesondere für Ausbildungen in Berufsbildungswerken. Gleiches gilt auch für Rehaausbildungen in außerbetrieblichen Ausbildungen, die nicht Berufsbildungswerke sind(§ 102 SGB III). Können Sie sagen, welche Personengruppen oder Ausbildungsformen zwar versicherungspflichtig zur Sozialversicherung sind, denen jedoch keine (oder nur eine sehr geringe) Ausbildungsvergütung i.S. eines Arbeitsentgelts gezahlt wird. Wieviele Abgänger sind das jährlich?
  • Bearbeiter:
    KIBB-Team
  • Antwortdokumente:
    Anfrage_O_050620.pdf