Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

 

Sie befinden sich hier:

 

Instrumente zur Erfassung informellen Lernens

Instrumente zur Erfassung informellen Lernens im Prozess der Erwerbsarbeit - Pilotstudie

 Forschungshypothesen

  1. Informell im Prozess der Erwerbsarbeit erworbene Kompetenzen müssen bewusst gemacht und erfasst werden, um das lebensbegleitende Lernen nachhaltig fördern zu können.
  2. Für die verschiedenen Kompetenzbereiche, Kompetenzniveaus und beruflichen Handlungsfelder sind unterschiedliche Verfahren zu entwickeln und anzuwenden.
  3. In Deutschland gibt es nur ansatzweise Verfahren zur Erfassung und Dokumentation informell erworbener Kompetenzen. Nur ein systematischer Abgleich mit europäischen Verfahren liefert Hinweise für die Entwicklung entsprechender Instrumente in Deutschland

Forschungsziele


  1. bestehende Verfahren analysieren
  2. gemachte Erfahrungen erfassen
  3. den berufsbildungspolitischen Akteuren Informationen zur Verfügung zu stellen
  4. Vorschläge für die Entwicklung geeigneter Verfahren für die Bundesrepublik zu machen
    Darüber hinaus sollen die Projektergebnisse Grundlage für die Generierung weitergehender Forschungsprojekte in diesem Feld sein (FN 10)


 

 

 

Beiträge:

  • Informelles Lernen Verfahren zur Dokumentation und Anerkennung, Ergebnisse und Impulse der BIBB-Fachtagung
  • 23.03.2004 Viel gelernt - doch wenig bescheinigt! - BIBB sucht gangbare Wege zum Nachweis informell erworbener Kompetenzen

 


 

 

Vorträge/Präsentationen/Materialien:

 


 

Ausgewählte Literatur:

  • Lernen - ein Leben lang Arbeitsstab Forum Bildung (Hrsg.)
    Materialien des Forum Bildung Nr. 9
    Bonn: 2001
  • Verfahren zur Kompetenzermittlung Instrumente zur Optimierung der Berufsorientierung der beruflichen Nachqualifizierung und der Integration Arbeitsloser in das Berufsleben BBJ Servis (Hrsg.)
    BBJ Consult Info 3,
    Berlin: 2000
  • Making learning visible - identification, assessment and recognition of non-formal learning in Europe Bjørnåvold, J.
    CEDEFOP
    Thessaloniki: 2000
  • Lebenslanges Lernen, BLK - Modellversuchsprogramm, Programmbeschreibung und Darstellung der Länderprojekte BLK (Bund - Länder - Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung)
    Bonn: 2001
  • BMBF - Aktionsprogramm Lebensbegleitendes Lernen für alle Bonn, Januar 2001
  • BIBB Agenda 2000plus Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.)
    Bielefeld: 2000
  • Non-formal learning CEDEFOP
    Thessaloniki: 2001
  • Das informelle Lernen. Die internationale Erschließung einer bisher ver-nachlässigten Grundform menschlichen Lernens für das lebenslange Lernen aller. Dohmen, G.
    BMBF (Hrsg.)
    Bonn: 2001
  • Lernen in der Leonardo-Welt. Von der Weiterbildung zur Kompetenzentwicklung in offenen und selbstorganisierten Lernarrangements Erpenbeck, J. ; Weinberg, J.
    In: Arnold, R. ; Geißler, K. ; Orthey, F. M.
    Lebenslanges Lernen, die große Illusion.
    Weinheim: 2000
  • Zertifikate in der Weiterbildung Faulstich, P. ; Vespermann, P.
    Arbeitsmarktpolitische Schriftenreihe der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales und Frauen, Band 45
    Berlin: 2001
  • Informelles Lernen - Verfahren zur Dokumentation u.Anerkennung im Spannungsfeld von individuellen, betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungenchienen Frank, Irmgard; Gutschow, Katrin; Münchhausen, Gesa
    Bielefeld: W. Bertelsmann, 2005
  • Ganzheitliches Lernen in der Praxis Frank, Irmgard, Zimmermann, Hildegard
    In: Cramer, G.; Schmidt, H.; Wittwer, W. (Hrsg.) Ausbilder-Handbuch. Loseblatt-Sammlung.
    Köln 2001
  • Lernen in neuen Kooperationsfeldern - Wertschöpfungspartnerschaften in der Automobilindustrie Frank, Irmgard, Zimmermann, Hildegard
    Bundesinstitut für Berufsbildung, Der Generalsekretär (Hrsg.).
    Bielefeld: W. Bertelsmann, 2002
  • Teamlernen für die Arbeit in unternehmensübergreifenden Projektgruppen Frank, Irmgard., Zimmermann, Hildegard
    In: Dr.Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG
    Konstanz: 2002
  • Informelles Lernen im Prozess der Arbeit Frank, Irmgard
    in GdWZ, Nr. 6
    Dezember 2002
  • Das Leben als Lehrmeister - Informelles Lernen und individuelle Kompetenzentwicklung Frank, Irmgard
    In: Wittwer, W.; Kirchhoff, St. (Hrsg.) Informelles Lernen und Weiterbildung - Neue Wege zur Kompetenzentwicklung
    Luchterhand 2003
  • Kaufleute in Industriebetrieben, Materialien für die Ausbildung am Arbeitsplatz im Verkauf, Einführung in die Abteilung Frank, Irmgard
    Bundesinstitut für Berufsbildung.
    Konstanz: Dr. Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, 2003
  • Kaufleute in Industriebetrieben, Materialien für die Ausbildung am Arbeitsplatz im Verkauf, Arbeitsalltag im Verkauf Frank, Irmgard
    Bundesinstitut für Berufsbildung.
    Konstanz: Dr. Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, 2003
  • Kaufleute in Industriebetrieben, Materialien für die Ausbildung am Arbeitsplatz im Verkauf, Von der Bedeutung des Kunden Frank, Irmgard
    Bundesinstitut für Berufsbildung.
    Konstanz: Dr. Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG, 2003
  • Arbeitskreis 3.5 - Erfassung und Beurteilen von Kompetenzen Frank, Irmgard, Katrin Gutschow
    In: 4. BIBB-Fachkongress 2002. Berufsbildung für eine globale Gesellschaft. Perspektiven im 21. Jahrhundert. Ergebnisse und Ausblicke. BIBB (Hrsg)
    Bonn: 2003
  • Anforderungen an Verfahren zur Erfassung und Dokumentation informell erworbener Kompetenzen Frank, Irmgard, Katrin Gutschow, Gesa Münchhausen
    In: BWP, Heft 4, 2003
  • Berufliche Bildung als Chance für lebensbegleitendes Lernen, Frank, Irmgard
    In Tagungsband "Von der Schule in den Beruf - Berufliche Bildung und Integration junger Menschen"
    Bad Boll: 2004 (in Vorbereitung)
  • Ganzheitlicher, handlungsorientierter Kompetenzerwerb - ein Leitfaden zur Gestaltung der Ausbildung Frank, Irmgard
    In: Cramer, G.; Schmidt, H.; Wittwer, W. (Hrsg.) Ausbilder-Handbuch. Loseblatt-Sammlung.
    Köln: 2004
  • Informelles Lernen: Lehrplan des Lebens Frank, Irmgard
    Süddeutsche Zeitung - Lernen - Das SZ - Spezial für Schule und Weiterbildung 20. Juli 2004
  • Bewertungsverfahren im Kontext individueller Kompetenzentwicklung - wohin die Wege führen Frank, Irmgard
    In: BWP, Heft 1
    2004
  • Informelles Lernen - Verfahren zur Dokumentation und Anerkennung im Spannungsfeld von individuellen, betrieblichen und gesellschaftlichen Anforderungen Frank, Irmgard; Gutschow, Katrin; Münchhausen, Gesa
    Tagungsdokumentation, BIBB (Hrsg.), Bonn: 2005
  • Komplexität und Kompetenz. Ausgewählte Fragen der Kompetenzforschung. Franke, G. (Hrsg.)
    Berichte zur beruflichen Bildung, BIBB
    Bonn: 2001
  • Zehn Thesen zur Kompetenz(entwicklung) Frieling, E. ; Kauffeld, S. ; Grote, S.
    In: Arbeitsgemeinschaft Qualifikations-Entwicklungs-Management
    Berlin: 2000
  • Lebenslanges Lernen Gerlach, C.
    Konzepte und Entwicklungen 1972 - 1997.
    Köln: 2000
  • Bildungspolitische Interpretationen und Akzentsetzungen der Slogans vom lebenslangen Lernen Gieseke, W.
    In: Arnold, R. ; Gieseke, W. (Hrsg.)
    Die Weiterbildungs-gesellschaft; Band 2: Bildungspolitische Konsequenzen.
    Neuwied:1999
  • Ein neues Leitbild für das Bildungssystem - Elemente einer künftigen Berufsbildung Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.)
    Diskussionspapiere Nr. 2.
    Düsseldorf: 1998
  • Lebenslanges Lernen und Beschäftigungsfähigkeit: Das europäische Modell der Berufsbildung in der Krise? Heidemann, W.
    Arbeitspapier 19. Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.)
    Düsseldorf: 2000
  • Betriebsräte gestalten Zukunft: Betriebspolitik braucht aktive Kompetenz-entwicklung Heimann, K.
    In: Gewerkschaftliche Bildungspolitik, (2001) Heft 1/2
  • Einen europäischen Raum des lebenslangen Lernens schaffen Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Mitteilung der Kommission: KOM(2001)678 endgültig.
    Brüssel: November 2001
  • Flexibility and Standardization - no Contradiction; Innovations in the German Vocational Education and Training System Laur-Ernst, U.
    In: Bundesinstitut für Berufsbildung, der Generalsekretär (Hrsg.).
    In Search of World Class Standards.
    Bonn: 2000
  • Informelles und formalisiertes Lernen in der Wissensgesellschaft: Wie lassen sich beide Lern- und Kompetenzbereiche gleichwertig anerkennen? Laur-Ernst, U.
    In: Kompetenzentwicklung - Lernen begleitet das Leben. Ergebnisse, Veröffentlichungen und Materialien aus dem BIBB
    Bonn: 2001
  • Komplexität und Kompetenz
    Kompetenzforschung ist nicht nur auf die beruflichen Anforderungen und die zu erbringenden Leistungen gerichtet, sondern beschreibt und erklärt auch die individuellen Potenziale und Prozesse der Erzeugung...
  • Informelles Lernen
    Informelles Lernen als Lernen in der Arbeit und in allen anderen Lebensbereichen ist eine elementare Form des Kompetenzerwerbs. Die Sichtbarmachung, Bewertung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen...

 


 

Treffer aus der Literaturdatenbank:

Alle anzeigen

 


 

 

 

Letzte Änderung: 08.03.2007