Publikation zum AG BFN-Workshop


 

Individuelle Förderung in heterogene Gruppen in der Berufsausbildung. Befunde - Konzepte - Forschungsbedarf

Cover: AGBFN Band 15
Reihe:
Berichte zur beruflichen Bildung
Herausgeber:
Severing, Eckart; Weiß, Reinhold
Verlag:
W.Bertelsmann Verlag
Erschienen:
2014

Zur Buchbestellung beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Der Tagungsband enthält Beiträge einer gleichnamigen Veranstaltung des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN). Auf der Tagung wurden Konzepte vorgestellt und diskutiert, mit denen die Lern- und Integrationsprozesse in heterogenen Lerngruppen sowohl in Betrieben als auch in Berufsschulen besser gestaltet werden können. Die Auszubildenden unterscheiden sich stark in ihrer Vorbildung, Sprachfertigkeit, im sozialen Hintergrund und Alter. Diese heterogenen Ausbildungsgruppen führen dazu, dass die individuelle Förderung in der Ausbildung schwieriger wird und die Anforderungen an das Ausbildungspersonal steigen. Der erste Teil des Bandes befasst sich mit Konzepten der Individualisierung der Ausbildung am Lernort Betrieb. Der zweite Teil konzentriert sich auf den Umgang mit Heterogenität am Lernort Schule und setzt einen Schwerpunkt auf Fragen der Sprachförderung. Untermauert werden die Beiträge durch Good-Practice-Beispiele, Ergebnisse aus Modellversuchen und aus explorativen Studien.

Inhalt der Ausgabe AG BFN, Band 15

Vorwort

Individuelle Förderung in heterogenen Gruppen im Lernort Betrieb

Individuelle Förderung in heterogenen Gruppen im Lernort Schule

Nachwort