Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

 

Sie befinden sich hier:

 

Qualität Berufsbildender Schulen Berlins

Qualität von Schule an berufsbildenden Schulen Berlins

Das bislang geltende Berliner Schulgesetz wird zur Zeit überarbeitet. Schwerpunkt des bereits vorliegenden Gesetzentwurfs ist die Qualitätssicherung und -entwicklung von beruflichen Schulen. Im Zusammenhang dieser Entwicklungen werden derzeit diverse Erhebungen zur Schul- und Unterrichtsqualität durchgeführt, Konzepte zur internen und externen Evaluation von beruflichen Schulen erarbeitet sowie Schulentwicklungsarbeiten in den beruflichen Einrichtungen durch Beratungs- und Coachingprozesse unterstützt.

Methodisch erfolge eine empirisch-quantitative Analysen mittels standardisierter Fragebogen zu folgenden Bereichen:

  1. Mitarbeiterbefragung zur Arbeits- und Berufszufriedenheit an 7 beruflichen Schulen (2000).
  2. Schülerbefragung zur Qualität des Unterrichts an 8 Berliner berufsbildenden Einrichtungen (Stichprobe 6.500 Schüler/-innen) einschließlich klassen- und schulbezogener Rückmeldungen.
  3. Durchführung eines Führungskräfte-Feedbacks an insgesamt 17 berufsbildenden Einrichtungen einschließlich Rückmeldungen in den Schulen (2002).
  4. Lernstandsmessungen zu den Eingangsvoraussetzungen der Jugendlichen bei Einmündung in eine berufliche Ausbildung (Erhebungen an 6 Oberstufenzentren im Schuljahr 2003/2004); Veränderungsmessungen zur Entwicklung der allgemeinen Grundbildung (geplant im Schuljahr 2005/2006).

Es sind konzeptionelle Entwicklungsarbeiten, Coaching-Leistungen zu folgenden Schwerpunkten vorgesehen:

  • Entwicklung eines Konzeptes für interne und externe Evaluation an beruflichen Schulen.
  • Entwicklung einer Weiterbildungskonzeption für das Leitungspersonal an beruflichen Schulen.
  • Beratung der Schulen zur Schulprogrammerstellung und zu ausgewählten Schulentwicklungsschwerpunkten


 

 

 

 

Ausgewählte Literatur:

     


     

    Treffer aus der Literaturdatenbank:

    Alle anzeigen

     


     

    Letzte Änderung: 07.07.2006