Kommunikations- und Informationssystem Berufliche Bildung (KIBB)

 

Sie befinden sich hier:

 

Frauen ins Management

Frauen ins Management (Mentoring-Programm in Sachsen-Anhalt)

Tatsache ist, dass der Anteil von Frauen in Führungspositionen gering ist - weibliche Chefs sind Mangelware. Und das, obwohl Frauen spezifische Führungskompetenzen und ein professionelles Know how besitzen.
Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist das Modellprojekt "Frauen ins Management in Sachsen-Anhalt" entwickelt worden. Es ist aus der an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gehaltenen Ringvorlesung "Frauen im Management" hervorgegangen.

Über ein spezifisches Mentoring-Programm soll der Anteil von Frauen in Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung im Land Sachsen-Anhalt nachhaltig erhöht und vorhandene Personalressourcen besser genutzt werden. Es soll die Chancen von Absolventinnen und Berufseinsteigerinnen verbessern und zur Entwicklung von Kompetenzen im sozialen und fachlichen Bereich beitragen.
Die Teilnehmerinnen (Mentees) erhalten einen realistischen Einblick in die Berufspraxis einer Führungsperson (MentorIn). Sie können von Berufs- und Lebenserfahrungen der Mentorin/des Mentors profitieren.
Für die Mentees soll sich durch das Programm ein Netzwerk zur Förderung und Vermittlung von jungen Frauen entwickeln, die eine Führungsposition anstreben und sie sollen zum Knüpfen eigener Netzwerke und Beziehungen angeregt werden.


 

 

 

 

Treffer aus der Literaturdatenbank:

Alle anzeigen

 


 

 

Letzte Änderung: 19.01.2006